Universität Bonn

Institut für Archäologie und Kulturanthropologie

B.A. Kulturanthropologie/ Empirische Kulturwissenschaft

Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft (B.A.-Begleitfach)

Im Wintersemester 2021/22 startete das B.A.-Begleitfach Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft. Damit haben wir in unserer Disziplin ein grundständiges Studium an der Universität Bonn umgesetzt. Ein entsprechendes B.A.-Kernfach ist in Planung.

Dem Alltag auf der Spur

Wie wir konsumieren, protestieren, uns fortbewegen, mit unseren Mitmenschen in der Familie, bei der Arbeit oder in den Sozialen Medien interagieren – über die meisten Dinge, die wir tagtäglich tun und erleben, denken wir kaum länger nach. Stattdessen ist unser Alltag von selbstverständlich erscheinenden Routinen geprägt. Aber warum ist das so? Wie haben sich die alltäglichen Gewohnheiten, Rituale und Umgangsweisen „unserer“ Gesellschaft gebildet? Wie haben sie sich im Laufe der Geschichte gewandelt? Und wie hängen sie mit globalen Veränderungen zusammen? Wie kommt es, dass wir uns
manchen sozialen Gruppen zugehörig fühlen und anderen nicht, dass wir uns von anderen abgrenzen, ausgrenzen oder selbst ausgegrenzt werden? Wer kann und darf Teil „unserer“
Gesellschaft sein, wer nicht? Was ist kulturelle Vielfalt, was kulturelle Identität?

Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen gehen Sie im B.A. Begleitfach „Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft“ nach.

Betreten_Kulturen.png
© Abt. EKW & KA
Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Pexels

Was Sie erwaret:

Unser Bachelor-Begleitach „Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft“ richtet sich an Studierende, die verstehen und selbst herausfinden wollen, durch
welche sozialen und kulturellen Prozesse sich europäische und global vernetzte Gesellschaften verändern. Dafür erlangen Sie in unserem Bachelor-Begleitfach grundlegende sozial- und kulturwissenschaflliche Kompetenzen. In praktischen Übungen und eigenen Forschungsprojekten erlernen Sie empirische Methoden wie Interview, teilnehmende Beobachtung oder Medien- und Diskursanalyse. Außerdem erhalten Sie im Studienverlauf einen Überblick über die Geschichte des Fachs und beschäftigen sich eingehend mit den Forschungs-und Praxisfeldern der Kulturanthropologie/Empirischen
Kulturwissenschaft.

Was Sie studieren

What Do Ethnologists Do? SIEF presents a short film on European Ethnology. For more information visit siefhome.org/videos.shtml
"What is European Ethnology"? SIEF presents a short film on European Ethnology. For more information visit siefhome.org/videos.shtml

Kombinationsmöglichkeiten mit Kernfächern

Das Begleitfach kann mit folgenden Kernfächern inhaltlich sinnvoll kombiniert werden: Archäologien, Asienwissenschaften, English Studies, Evangelische Theologie und Hermeneutik, Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaften, Geschichte, Katholische Theologie, Kunstgeschichte, Lateinamerika- und Altamerikastudien, Philosophie, Politik und Gesellschaft, Romanistik.

Bei wem Sie studieren

Ein Team aus Wissenschafler*innen und Praktiker* innen der
angewandten Forschung sowie der Museumsarbeit bietet
Ihnen regelmäßig individuelle Betreuung. Unsere aktuellen
Forschungs- und Lehrschwerpunkte liegen in den Feldern der
urbanen und ländlichen Alltagswelten, Stadt- und
Raumforschung, des Museums- und Ausstellungswesens sowie
des Kulturerbes, des Protests sozialer Bewegungen, der
Arbeitskulturen, des Digitalen und der Technikkultur, Gender- und Queerforschung, des alltäglichen Erzählens sowie der visuellen Anthropologie.

Einblicke in unsere Forschung

Auf dem Blog „Alltagswelten. Bonner Perspektiven der
Kulturanalyse“ präsenteren Student*innen, Dozent*innen und
Forscher*innen der Abteilung Empirische Kulturwissenschaft und Kulturanthropologie der Universität Bonn Gedanken und Beobachtungen von ihren Feldexkursionen, Teilergebnisse aus Forschungsprojekten sowie Einblicke in Aktivitäten der Abteilung.

Der Blog gibt Interessierten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen unserer wissenschaftlichen Arbeit zu werfen. Wir wollen in den Dialog treten und uns an unterschiedlichen Präsentationsformen sowie Herangehensweisen versuchen.

FAQ

Studienabschluss: Bachelor of Arts

Studienmodell: Begleitfach

Unterrichtssprache: Deutsch

Regelstudienzeit: 6 Semester

Studienstart: Wintersemester

  • Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Allgemeine Hochschulreife, Abitur)
  • Deutschkenntnisse (Sprachniveau DSH 1, GeR B2 gem. DSH-Prüfungsordnung)


Empfohlene Kenntnisse:

  • gute Kenntnisse des Englischen (mind. 3 Schuljahre); Sprachkenntnisse werden bei der Einschreibung in die Studiengänge nicht überprüft.

Achtung: Zulassungsvorraussetzung des Kerntfachs beachten!

Im Bachelor-Begleitfach "Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft" gibt es einen Orts-NC. Zum Bewerbungsguide geht es hier.

Weitere Informationen zu Einschreibung/Bewerbung, -phase und -verfahren findest du hier.

Mit dem B.A.-Begleitfach „Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft“ qualifizieren sich Studierende für den konsekutiven M.A. „Transkulturelle Studien/Kulturanthropologie" sowie für weitere ethnologische Studiengänge.

Je nach Bachelor-Abschlüsse in Ihrem Kernfach qualifzieren Sie sich mit dem Begleitfach Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft für ein breites Berufsfeld.

Tätigkeiten sind möglich in der Kulturwirtschaft und in öffentlichen Kulturangeboten, Museums- und Ausstellungswesen, Medienproduktion, Verlagswesen, Wissensspeicherung und -transfer, Erwachsenenbildung und im Bereich von Beratungs- und Evaluationstätigkeiten. Tätigkeiten sind außerdem möglich in der Kulturwirtschaft und öffentlichen Kulturangeboten, im Bereich Kulturerbe, Museums- und Ausstellungswesen, Medienproduktion, Verlagswesen, Journalismus, Wissensspeicherung und -transfer, Erwachsenenbildung, im Bereich von Beratungs- und Evaluationstätigkeiten und nicht zuletzt in NGOs und Stiftungen.

Studienverlauf

Downloads & Links

Hier finden Sie die wichtigsten Übersichten zur Modulbelegung im Studienverlauf sowie Leitfäden/Handreichungen für Studien- und Prüfungsleistungen.


Studienberatung

Bei formalen Fragen zu Bewerbungsverfahren und -fristen, Sprachnachweisen, BASIS-Problemen, Anmeldungs- und Prüfungsmodalitäten wenden Sie sich bitte an das Studiengangsmanagement. Ebenso können Sie inhaltliche Fragen im Studiengangsmanagement besprechen.

Sprechstunden finden nach Vereinbarung statt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail.

Kontakt

Katharina Pawlak

+49 (0)228 / 73-7617

studiengangsmanagement@kulturanthropologie@uni-bonn.de

Adresse

Institut für Archäologie und Kulturanthropologie
Abteilung für Empirische Kulturwissenschaft und Kulturanthropologie
4. OG | Raum 4.004 | Am Hofgarten 22 | 53113 Bonn

Weiterführende
Hinweise

Masterstudium

Sie interessieren sich für ein weiterführendes Studium in unserer Disziplin? Nach Abschluss unseres B.A.-Begleitfachs Kulturanthropologie/ Empirische Kulturwissenschaft sind Sie bestens qualifiziert für unseren Masterstudiengang.

Fachschaft

Sie haben Fragen zum Studium? Sie möchten sich mit anderen Studierenden unserer Abteilung austauschen? Die Fachschaft freut sich über Besuch und hat immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

Wird geladen