Sie sind hier: Startseite Studium Studiengänge M.A. Klassische Archäologie | wahlweise mit Schwerpunkt Christliche Archäologie

M.A. Klassische Archäologie | wahlweise mit Schwerpunkt Christliche Archäologie

Master-Studiengang Klassische Archäologie

neu ab WiSe 2012/2013: wahlweise mit Schwerpunkt Christliche Archäologie

 


Inhalte und Studienziele

Der Studiengang ist forschungsorientiert, vertieft dabei zunächst das archäologische Grundlagenwissen - theoretisch, auf Exkursionen und vor Originalen - und regt in einer Spezialisierungsphase zur eigenständigen Arbeit an. Es kann ein Schwerpunkt im Fach Christliche Archäologie gewählt werden. Der Abschluss befähigt zum Einstieg in bestimme Berufsfelder und gegebenenfalls zur Promotion.

Der Masterstudiengang "Klassische Archäologie" vertieft in einem Pflichtbereich im ersten Studienjahr die Kenntnisse zum griechischen und zum italisch-römischen Kulturkreis mit ihren unterschiedlichen Materialgattungen und Bildmedien. Im zweiten Jahr werden forschungsorientiert Methoden und form- sowie kulturgeschichtliche Fragestellungen entwickelt und eingeübt. Objektbezogene Veranstaltungen, die Mitarbeit an Tutorien, die Durchführung von Museumsführungen und Exkursionen ergänzen die Ausbildung von berufsorientierter und praktischer Seite.
Im Wahlpflichtbereich wird die Möglichkeit geboten, für das Studium unerläßliche Sprachen - insbesondere Altgriechisch - zu lernen und Methoden eines benachbarten Faches zu vertiefen. Dies kann eine andere Kunst- bzw. Denkmalwissenschaft oder eine eher textorientierte Wissenschaft sein.

Ab Wintersemester 2012/2013 besteht zudem die Möglichkeit, im Masterstudiengang "Klassische Archäologie" den Schwerpunkt "Christliche Archäologie" zu wählen:


Studienbeginn und Regelstudienzeit

Das Studium des Masterstudiengangs Klassische Archäologie, wahlweise mit Schwerpunkt Christliche Archäologie, kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit beträgt zwei Jahre (vier Semester).

nach oben

Zugangsvoraussetzungen und Empfehlungen

Die Zugangsvoraussetzungen zum Masterstudiengang Klassische Archäologie, wahlweise mit Schwerpunkt Christliche Archäologie, finden Sie auf den Webseiten und in den Masterprüfungsordnungen der Philosophischen Fakultät.

Studiengangsbeschreibung und Zugangsvoraussetzung auf den Webseiten der Philosophischen Fakultät

Masterprüfungsordnungen der Philosophischen Fakultät

nach oben

Bewerbung

Hinweise zur Bewerbung um einen Masterstudienplatz finden Sie auf den Seiten des Masterprüfungsbüros der Philosophischen Fakultät. Die Bewerbungen erfolgen ausschließlich online.

Prüfungsbüro der Philosophischen Fakultät

Hinweise zur Bewerbung um einen Masterstudienplatz

Online-Portal für die Bewerbung zu den Masterstudiengängen

nach oben

Beratung

Bewerbern und interessierten Quereinsteigern empfehlen wir unsere individuelle Studienberatung.

Dr. Jon Albers
Abteilung für Klassische Archäologie
Am Hofgarten 21
53113 Bonn
Tel: ++49 (0)228 73-7739
Fax: ++49 (0)228 73-7282
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Sprechstunde: Mo 16.00 -18.00 sowie n.V.

 

Bei einer beabsichtigten Schwerpunktsetzung in der Christlichen Archäologie wenden Sie sich zur Studienberatung bitte an

Prof. Dr. Sabine Schrenk
Abteilung für Christliche Archäologie | Raum: 0.049
Regina-Pacis-Weg 1
53113 Bonn
Tel: ++49 (0)228 73-7454
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Sprechstunde: Dienstags 14:00 - 16:00 Uhr

nach oben

 

Artikelaktionen