Sie sind hier: Startseite Studium Studiengänge B.A. Archäologien Nach der Einschreibung

Nach der Einschreibung

1. Semestereröffnung

Zur allgemeinen Information und um sich über aktuelle Termine auf den Laufenden zu halten, sollten alle Studienanfänger an der Semestereröffnung in der ersten Semesterwoche teilnehmen. Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung können den Informationsseiten für Studienanfänger entnommen werden.

 

2. Uni-ID

Neu immatrikulierte Studierende bekommen automatisch eine Uni-Benutzerkennung, eine dazugehörige E-Mail-Adresse und ein Erstkennwort zugewiesen. Diese Uni-Benutzerkennung wird bei der Immatrikulation aktiv. Man findet sie auf den Semesterunterlagen nahe dem Adressfeld. Die Uni-Benutzerkennung berechtigt zur Nutzung der zentralen Dienste des Hochschulrechenzentrums. Zu diesen zählen z. B. servergestützte Internetdienste, öffentlich zugängliche Arbeitsplätze und der Zugang zum WLAN der Universität Bonn.

 

3. Anmeldung zu Veranstaltungen und Modulen - BASIS

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen und Modulen erfolgt über das elektronische Vorlesungsverzeichnis (EVV). Sie finden dieses unter www.basis.uni-bonn.de.
Das Bonner Aktuelle StudienInformationsSystem ist die Plattform für Ihre Studienorganisation. Hier können Sie sich zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden, ihren Stundenplan erstellen und andere wichtige Funktionen nutzen. Machen Sie sich bitte frühzeitig mit dem System vertraut.

 

4. Bibliotheksführungen

Um mit unserer Bibliothek und Diathek sowie unseren diversen Recherchemöglichkeiten vertraut zu werden, müssen Studienanfänger und Studienortwechsler zu Beginn des Semesters an obligatorischen Bibliotheks- und "Diatheksführungen" teilnehmen. Die Anmeldung hierfür erfolgt in den jeweiligen Abteilungen.
 

5. Anmeldung zur Bachelorprüfung

Diese erfolgt persönlich bereits zum 1. Semester vor Beginn der Vorlesungszeit im Bachelorprüfungsamt. Dort wird ihre Prüfungsakte angelegt, in der die absolvierten Prüfungsleistungen registriert werden. Mitzubringen sind Personalausweis, Studierendenausweis, das Reifezeugnis sowie evtl. zusätzliche Sprachnachweise.

 

6. Studienordnung

Für die Bachelor- und Master-Studiengänge der Philosophischen Fakultät der Uni Bonn wird es keine gesonderten Studienordnungen geben.
Die Prüfungsordnungen dieser Studiengänge enthalten in der Regel ausführliche Beschreibungen der Studienabläufe und geben Anhaltspunkte für die Gestaltung der Studienpläne. Auszüge aus den aktuellen Prüfungsordnungen unserer archäologischen Studiengänge finden Sie unter dem Menüpunkt "Informationen zu Prüfungen".
Weitere Informationen und Links zu den Volltexten der Prüfungsordnungen finden Sie auch auf den Seiten des Prüfungsbüros der Philosophischen Fakultät unter dem Menüpunkt "Downloads".

 

7. Zugang zum Masterstudium

Schon im Bachelor-Studiengang sollte bedacht werden, dass der Zugang zu den Masterprogrammen beschränkt ist. Vorausgesetzt werden ein Bachelor- oder vergleichbarer Abschluss mit mindestens gutem Erfolg und ein maßgeblicher Anteil an Leistungen einschließlich der Bachelor-Arbeit aus dem Gegenstandsbereich des angestrebten Master-Studiengangs. Erforderlich für die Zulassung zu diesem sind mindestens 60 Leistungspunkte aus dem entsprechenden Fachbereich. Diese setzen sich zusammen aus dem Abschluss von vier Modulen der Fachrichtung (48 Leistungspunkte) und der im Fachbereich geschriebenen Bachelorarbeit (12 Leistungspunkte). Wer den Master in Klassischer Archäologie anstrebt, muss zu Beginn bzw. im Laufe des ersten Studienjahres das Graecum oder dazu äquivalente Kenntnisse des Altgriechischen nachweisen. Ein Eignungsfeststellungsverfahren behält sich das Institut vor.
 

Artikelaktionen