Sie sind hier: Startseite Lehre Lehrveranstaltungen zur Archäoinformatik

Lehrveranstaltungen zur Archäoinformatik

Seit dem Sommersemester 2015 finden für Studierende des ganzen Instituts Lehrveranstaltungen zur Archäoinformatik statt. Herr Dr. Ulrich Wölfel bietet hierzu folgende Übungen an:

Einführung in die Archäoinformatik I (Wintersemester)

Einführung in die Archäoinformatik II (Sommersemester)

Studierende des B.A. Archäologien können die Veranstaltungen als Übung entweder im Rahmen des Moduls Arch B "Theorie und Methoden" oder im Rahmen des Moduls Arch D "Praxis" belegen.

Studierende des M.A. Klassische Archäologie können die Veranstaltungen als Übung im Modul "Gattungen und Medien" belegen.

Studierende des M.A. Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie der Römischen Provinzen können die Veranstaltungen als Übungen im Modul "D Praxis" belegen.

Studierende des M.A. Altamerikanistik und Ethnologie können die beiden Übungen im Modul "Quantitative Methoden der Archäologie" belegen.

 

Vertretung im Sommersemester 2019

Sophie Schmidt M.A.

Lehrveranstaltungen:

Archaeogaming - Konzepte von Vergangenheit in Computer- und Videospielen (Di, 14-16 Uhr, Oxfordstr. 15, R. 1.002)

Quantitative Analyse archäologischer Daten mit R: Deskriptive und testende Statistik (Mi, 12-14 Uhr, Oxfordstr. 15, R. 1.002)

Artikelaktionen