Sie sind hier: Startseite Junge Besucher Antike aktiv

Antike aktiv

Was verbirgt sich hinter Aktiv-Programm?
Neben den schon bekannten Kinderführungen bietet das Museum im Aktiv-Programm mehrstündige Veranstaltungen zu verschiedenen Themen für jegliche Art von Kinder- und Jugendgruppen an. Diese setzen sich aus einem Führungsteil und einem Mit-Mach-Teil zusammen.

Wer kann mitmachen?
Alle Themen sind für Schulklassen und private Gruppen geeignet (z. B. Kindergeburtstage). Auf Wunsch können auch spezielle Themen vereinbart werden.

Beratung und Buchung bei Marcus Danguillier M.A., Tel.: 0176-94496222, E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Führungen aktiv


Die folgenden Kurse können Sie buchen:

1) Kaiser Augustus und die neue Zeit
Mit Kaiser Augustus endet die Römische Republik und es beginnt die Zeit der Kaiser. Als Machtdemonstration und Verbundenheit zu Rom lässt Kaiser Augustus auf dem Marsfeld eine riesige Sonnenuhr, sein Mausoleum und die Ara Pacis - den Friedensaltar - errichten. Wir wollen uns die Anlage im Modell ansehen und erfahren, was Kaiser Augustus sonst noch alles verändert hat. Im Anschluss wollen wir aus Holz eine Sonnenuhr herstellen.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro 
Materialkosten: 3,00 Euro pro Person

2) Geheimnisvolle weiße Figuren - Die Herstellung von Gipsabgüssen
Wer schon einmal in unserem Museum war, der weiß, dass es dort nur so wimmelt von kreideweißen Figuren. Sie stellen Götter und Helden, Kinder und Tiere dar. Alle diese Figuren sind aus einem weißen Material gefertigt, das man Gips nennt. Daher werden die Figuren auch als Gipsabgüsse bezeichnet. Wie und warum man diese Abgüsse herstellt, erfahrt ihr beim Zuschauen und Ausprobieren.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro 
Materialkosten: 2,00 Euro pro Person

3) Schreiben in der Antike

Schreibtafel

Im Eingang unseres Museums hängt das Schulrelief aus Trier. Dort kann man Schüler sehen, die ihre Wachstafeln mit in den Unterricht bringen. Wir wollen über das Schreiben bei den Römern sprechen und uns unsere eigenen Schreibmappen und Stifte basteln.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro
Materialkosten: 2,50 Euro pro Person


4) Zinnwerkstatt: Im Schutze der Medusa
Gorgo Medusa, eigentlich ein böses Fabelwesen, wird in der Antike oft auf Amuletten als Schutzfigur dargestellt. Wir wollen sehen, wer die menschenversteinernde Medusa war und wie man sie dargestellt hat. Danach stellt jeder eine Form her, aus der wir dann ein Amulett aus Zinn gießen wollen.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro
Materialkosten: 4,00 Euro pro Person

5) Tiere in der Antike
Hunde, Tauben, Pferde und viele mehr wurden in der antiken Kunst oft dargestellt. Tiere waren ein beliebtes Spielzeug für Kinder. Reiche griechische Bürger z. B. hielten sich Hunde und Pferde. Wir wollen nach antiken Vorbildern selbst Tiere aus Ton modellieren.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro
Materialkosten: 2,00 Euro pro Person
ggf. Brennkosten: 1,00 Euro pro Stück

6) Götter in Ton
In den antiken Heiligtümern standen viele Götterstatuen, darunter auch einige von berühmten Bildhauern. Wir schauen uns berühmte Götterdarstellungen an, die wir dann in Ton nachmodellieren.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro
Materialkosten: 2,00 Euro pro Person
ggf. Brennkosten: 1,00 Euro pro Stück

7) Herakles - ein antiker Held
Herakles musste zum Wohle der Menschen viele Taten vollbringen. Der Dank der Menschen zeigt sich in vielen Darstellungen. Wir wollen uns diese anschauen und eine Reliefplatte aus Ton anfertigen.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro
Materialkosten: 2,00 Euro pro Person
ggf. Brennkosten: 1,00 Euro pro Stück

8) Gemmenschneider
In der Antike war es eine beliebte Kunst, aus mehschichtigen Steinen Darstellungen

Gemmenschneider

herauszuschneiden. Wir wollen zu einem Thema (nach Wahl Portraits, Sport, historische Darstellungen) selbst "Gemmen" als Linolschnitt herstellen.
Kursdauer: 3 Stunden
Kursgebühr: 90 Euro
Materialkosten: 2,50 Euro pro Person

Artikelaktionen