Sie sind hier: Startseite

Arbeitsbereich Archäoinformatik

decorrelation stretched image of rock painting at Yal Ib'ach, Guatemala

Der Arbeitsbereich beschäftigt sich mit Forschung und Lehre zur Archäoinformatik.

Archäoinformatik ist eine anwendungsbezogene Teildisziplin der Informatik, deren Aufgabe es ist, Probleme aus der Archäologie mit informationstechnischen Mitteln zu lösen. Sie gliedert sich in

  • theoretische Archäoinformatik (Analyse archäoinformatischer Probleme, Algorithmendesign und -analyse) und
  • praktische Archäoinformatik (Umsetzung neuer Algorithmen in Software, Integration bestehender Softwarekomponenten, Weiterentwicklung / Pflege von Software).

Die Anwendung archäoinformatischer Methoden spielt für Archäologen eine zunehmend wichtige Rolle bei der Bearbeitung archäologischer Forschungsfragen. Aus diesem Grund bildet die Lehre im Bereich Archäoinformatik einen wichtigen Bestandteil des Studiums der Archäologien.

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Dr. Ulrich Wölfel, M.A.

Artikelaktionen